Vogelkunde Komfortverhalten in der Vogelwelt

Vogelkunde Komfortverhalten in der Vogelwelt

Es ist in der Regel kein schöner Anblick, wenn wir des Morgens uns aus den Federn erheben und unseren Körper unter einem letzten und überlauten Gähnen strecken und recken; man nennt jedoch solche Tätigkeit "Komfortverhalten" ! Selbst bei unseren Vögeln können wir Verhaltensweisen beobachten, die auch dem "Konfort" dienen und hier besonders der Körperpflege.

Weiterlesen

Vogelkunde Sanderlinge - Wintergäste an den Küsten Schleswig-Holsteins

Vogelkunde Sanderlinge - Wintergäste an den Küsten Schleswig-Holsteins

Er wiegt nur 55 Gramm und ist dennoch unter den Küstenvögeln ein ausgesprochener Weitstreckenflieger, wenn er aus seinen hocharktischen Brutgebieten in den Tundren Kanadas, Grönlands, Russlands sowie aus Spitzbergen nonstop bis zu 5.000 Kilometer den Sand und Schlick unserer Wattenmeerzone erreicht.

Weiterlesen

Vogelkunde - Schöpfungsglaube widerlegt ?

Vogelkunde - Schöpfungsglaube widerlegt ?

Er war naturwissenschaftlich noch ein unbeschriebenes Blatt, der 22-jährige Charles Darwin, als er an Bord des britischen Vermessungsschiffes "HMS Beagle" vor nunmehr knapp 200 Jahren ging; es sollte eine 5-jährige Weltreise werden . So ganz viel war seiner Zeit noch nicht von ihm zu erwarten - an einem Medizinstudium gescheitert und nach "durchgestandenem" Theologiestudium war sein Weltbild - der Zeit angepasst - eher konservativ zu nennen.

Weiterlesen

Vogelkunde Vorsicht beim Reinigen von Nistkästen

Vogelkunde     Vorsicht beim Reinigen von Nistkästen

Noch kurz vor der nunmehr anhaltenden Korona-Pandemie hat das "RobertKoch-Institut" in Berlin einen Flyer herausgegeben ( 2019 ), der "Informationen zur Vermeidung einer Hantavirus-Infektion" beinhaltet, dem auch im Vogelschutz tätige Menschen Beachtung schenken sollten.

Weiterlesen

Vogelkunde Start und Landung - vom Vogel gelernt?

Vogelkunde Start und Landung - vom Vogel gelernt?

Für den Betrieb eines Flugzeugs wird bekanntlich eine Start- und eine Landebahn benötigt, auf der der Flieger ständig an Geschwindigkeit zunehmend letztendlich den notwendigen Auftrieb durch die Tragflächen erhält, die in eine Anstellwinkelerhöhung gebracht werden. Inzwischen wird das Fahrgestell eingezogen.

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.