Da das Naturschutzgebiet „Oldensworter Vorland“ auf Eiderstedt wegen der dort grasenden Rinder für eine Fußwanderung gesperrt wurde, lädt die Vogelschutzgruppe Eutin – Bad Malente e. V. ( VSG ) zu einer vogelkundlichen Exkursion am Sonntag, den 1. Juni ersatzweise in den Meldorfer Koog ein. Der Treffpunkt ist der Parkplatz an der Hafenstraße in Nordermeldorf – Navi-Eingabe 54.09362 / 8.96038. Angemeldete Teilnehmer finden sich dort um 10 Uhr ein, um die Brutvögel der Nordseeküste sowie übersommernde Gäste zu beobachten.


Foto: Wespenbussard Thorsten Proehl

Um Brutvögel der Strandseen der Ostseeküste und des Grünlandes zu erleben, lädt die VSG am Sonntag, den 15. Juni zu einem naturkundlichen Spaziergang an den Sehlendorfer und anschließend an den Kleinen Binnensee ein. Angemeldete Teilnehmer treffen sich in Eutin um 8.30 Uhr auf dem Berliner Platz oder um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz Sehlendorfer Strand – Navi-Eingabe 54.30674 / 10.68929.

Mit einer Tagesfahrt ins Lauenburgische schließt das erste Halbjahresprogramm der VSG am Sonntag, den 29. Juni ab. Der vogelkundlich dominierende Ausflug in das ehemalige Grenzland zwischen den beiden deutschen Staaten führt die angemeldeten Teilnehmer in die extensiv bewirtschafteten Landschaftsteile mit dem Vorkommen von Schwarz- und Braunkehlchen, Heidelerche, Ortolan, Raubwürger und Wachtel sowie weiterer Überraschungen. Der Treffpunkt in Eutin ist um 8.30 Uhr auf dem Berliner Platz und um 9.30 Uhr am Ratzeburger Bahnhof.

Ein für den 3. Juni angekündigter Vortragsabend in Bad Malente muss aus organisatorischen Gründen ersatzlos entfallen.