Die Vogelschutzgruppe Eutin – Bad Malente e. V. ( VSG ) lädt zur Beobachtung des Greifvogelzuges auf den „Grünen Brink“der Insel Fehmarn ein. Dazu treffen sich angemeldete Teilnehmer am Sonntag, dem 5. Oktober um 9.15 Uhr auf dem Berliner Platz in Eutin oder um 10 Uhr in Großenbrode auf der Aral-Tankstelle ( N 54.38241 / 0 11.09451 ). Auf der Sandbank werden zahlreiche Watvögel stehen und im Gelände Tausende Goldregenpfeifer. Die konzentrierte Aufmerksamkeit wird den Greifen Bussard und Co. gelten.

Am Dienstag, den 7. Oktober hat die VSG Herrn Prof. Klaus Wächtler zu Gast, der ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus der Arbeiterwohlfahrt Malente, Kellerseestraße 22 über das Thema „Zur Brutbiologie der Uferschwalbe mit Anmerkungen zur Beziehung von Menschen zu Schwalben“ sprechen wird.

Zum Monatsschluss am Sonntag, den 26. Oktober bietet die VSG eine vogelkundliche Exkursion in den Meldorfer Koog an. Der ornithologisch sehr interessante und ergiebige Besuch der dortigen, weiten Areale werden mannigfaltige und seltene Vogelarten zur Beobachtung bringen, wie Löffler, Wanderfalke, Seeadler, Zwergmöwe und sogar den mediterranen Stelzenläufer, zumal das Hochwasser gegen 14.30 Uhr angesagt ist. Angemeldete Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr auf dem Parkplatz der Hafenstraße, Nordermeldorf ( N 54.09362 / 0 8.96038 ).