Nach der jährlich üblichen Sommerpause beginnt die Vogelschutzgruppe Eutin – Bad Malente e.V. ( VSG ) am Sonntag, den 26. August mit einer vogelkundlichen Wanderung im Katinger Watt bei Tönning. Der Reiz dieser Nordsee-Exkursion liegt in der Beobachtung zahlreicher Watvögel, die sich noch im ausdrucksvollen Prachtkleid präsentieren werden. Es ist geplant, vom asphaltierten Eiderdeich aus mit Fernglas und Spektiv den Seeadler sowie den jagenden Wanderfalken aufzuspüren. Große Mengen an Gänsen stehen im Grünland, die vom Beobachtungsturm beobachtet werden können.

Interessierte Teilnehmer melden sich in der VSG-Geschäftsführung an, die sich dann nach zu vermittelnder gemeinsamen Anfahrt um 10 Uhr auf dem Marktplatz in Tönning einfinden werden. Hochwasser ist gegen 9 Uhr, so dass die Beobachtungsmöglichkeiten in Landnähe optimal erscheinen werden.

Mit einem 199. Vortragsabend sollten interessierte Besucher am Dienstag, den 4. September Herrn Erich Förster aus Neustadt mit einem Lichtbildervortrag über „Mein Garten – ein kleines Naturschutzgebiet“ erleben. Wegen der Erkrankung des Referenten werden wir dieses Thema im kommenden Jahr erneut in das Programm aufnehmen.

Einen vogelkundlichen Ausflug an den Sehlendorfer Binnensee und an den Kleinen Binnensee bietet die VSG am Sonntag, den 16. September. Der bekannte Ruhe- und Schlafplatz der Kraniche, die Wasservogelwelt der Ostsee sowie die Chance, bereits durchziehende Vogelarten zu beobachten, macht die Exkursion so reizvoll. Angemeldete Teilnehmer treffen sich um 8.30 Uhr auf dem Berliner Platz in Eutin oder um 9.15 Uhr auf dem Parkplatz in Alt-Hohwacht.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr

Holger Jürgensen