Vogelkunde - Das Skelett der Vögel - oft filigran, jedoch hochstabil

Vogelkunde - Das Skelett der Vögel - oft filigran, jedoch hochstabil

Beim Verzehr eines Grillhähnchens kommt man den Knochen des Vogels immer näher - aber ihrer Betrachtung wird normalerweise dabei nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Bei der Beurteilung des Skeletts eines Eisvogels - unser heutiges Bild - fällt besonders das verhältnismäßig große Brustbein auf, das aus einer breiten Schale besteht, in der das Herz, der Magen und die Leber ruhen. An dem sich nach außen erhebenden Brustbeinkamm sitzt die Flugmuskulatur. Im Vergleich zu diesem gewaltigen Knochen ist das Pendant zum Säugetier vergleichsweise winzig; nicht einmal die Fledermäuse haben es fertiggebracht, so einen Kamm zum Ansatz ihrer Muskeln zu entwickeln.

Weiterlesen
1362 Hits

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.