Vogelkunde - Bonaparte – Kaiserneffe und Vogelkundler

Vogelkunde - Bonaparte – Kaiserneffe und Vogelkundler

Vögel erhalten neben ihrem deutschen Namen nach Art und Typ auch wissenschaftliche Bezeichnungen, gefolgt von wichtigen Autoren, die diesen Vogel zuerst entdeckt, benannt oder beschrieben haben. Eine individuelle Variante des Fichtenkreuzschnabels wird mit „loxia rubrifasciata Bonaparte & Schlegel, 1850“ anlässlich unserer Recherche genannt, und dies ließ uns interessiert aufhorchen. Wer war dieser Bonaparte ? Im Herbst 1803 wusste man in den Pariser Kaffeehäusern von einen neuen Skandal zu klatschen. Hatte doch der Bruder des auf Lebenszeit gewählten Konsuls Napoleon eine Dame geheiratet, die bereits mit einem „Wechselmakler“ rechtlich verbunden war. Abgesehen von dem Ärger entspross dieser Verbindung ein Junge, der bei der Taufe die Namen Charles Lucien Jules Laurent erhielt und nun auch de jure ein Bonaparte sowie damit ein Neffe des großen Korsen geworden war.

Weiterlesen
3912 Hits

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.