Vogelkunde - Bleiben die Störche noch nach Bartholomä ............

Vogelkunde - Bleiben die Störche noch nach Bartholomä ............

so kommt ein Winter, der tut nicht weh - so sagt der katholische Volksmund, der am 24. August das Fest eines der zwölf Apostel, des heiligen Batholomäus, feiert. Vielleicht achten wir einmal in diesem Herbst auf die Richtigkeit dieser Bauernregel.

Unsere Welt ist voll von Geschichten und vor allen Dingen voller Mythen um den Weißen Storch. In Europa bringt dieser gut erforschte Stelzvogel den Menschen Glück und Nachwuchs. In China gilt er als Symbol für Langlebigkeit. Auch die Muslime ehren den schwaz-weiß-roten Vogel, da in der arabischen Welt der Volksglaube herrscht(e), dass jeder Storch die Seele eines verstorbenen Menschen verkörpert, der es in seinem Leben nicht schaffte, nach Mekka zu pilgern.

Weiterlesen
2260 Hits

Vogelkunde - Sperlinge als Untermieter in der Nestburg des Storches

Vogelkunde - Sperlinge als Untermieter in der Nestburg des Storches

Weißstörche sowie weitere Stelzvögel und große Greife errichten bekanntlich umfangreiche Nestburgen, sogenannte Horste, die oft nicht nur ihren Erbauern als Kinderstube dienen, sondern auch einigen Kleinvögeln Unterschlupf für die Aufzucht ihrer Brut bieten können.

Neben Bachstelzen, Feldsperlingen und Staren sind vor allem Haussperlinge beispielhaft für solche Untermieter. Sie gelten als ganz typische Kulturfolger, die sich dem Menschen in seinen Siedlungen angeschlossen haben und gewöhnlich in Höhlungen von Gebäuden, zum Beispiel von Mauerlöchern oder unter Dachziegeln nisten.

Weiterlesen
1223 Hits

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.