Seit vielen Jahren erfreut Holger Jürgensen die Leserinnen und Leser des Ostholsteiner Anzeiger mit seiner ornithologischen Kollumne "Vogelkunde AKTUELL". Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen seiner neusten Beiträge über die spannende Welt der Vogelkunde.

Vogelkunde - Über die Streitkultur der Vögel

Vogelkunde - Über die Streitkultur der Vögel

"Mir schwillt der Kamm", möchte vielleicht der Eine oder Andere von uns gestehen, wenn sich beispielsweise in der Famlie ein Streit ausbricht. Anlässlich solcher Gedanken fragt man sich, woher diese Redewendung - losgelöst von diesem Thema - eigentlich kommt. Es tut sich dem Fragenden die Beobachtungen im Hühnerhof auf, in dem manchem Gockel die Präsenz eines Rivalen missfällt. Da dieser unglücklicherweise gerade auch noch hervorragend "in Saft und Kraft" steckt, ausgedrückt durch seinen gut durchbluteten, "geschwollenen" Hautlappen auf dem Kopf, seinem Kamm, nimmt er sich seinen Rivalen kämpferisch "zur Brust".

Weiterlesen

Vogelkunde - Love is in the air - Liebe liegt in der Luft

Vogelkunde - Love is in the air - Liebe liegt in der Luft

Dies ist im wahrsten Sinne des Schlagertextes ( auch ) bei unseren Vögeln im Frühjahr eines jeden neuen Jahres ein Thema - mag ihr Ausdruck der allgemeinen Lebensfreude entspringen oder zweckgebunden durch den sexuellen Selektionsdruck der Fortpflanzung dienen. Neben dem Frühlingslied der männlichen Vögel, das wir als musikalische Kontaktanzeige in der Werbung um eine Partnerin bezeichnen können, beobachten wir auch deren Körpersprache, die sich sehr oft in komplizierten Balzritualen wie in Tänzen auf dem Wasser oder auf der Erde sowie in einer abenteuerlich anmutenden Flugkunstschau äußert.

Weiterlesen

Vogelkunde - Am Myvatn-See im Norden Islands

Vogelkunde - Am Myvatn-See im Norden Islands

Die im Mai des Vorjahres weitgehend vogelkundlich ausgerichtete Fahrt führte uns mit dem Bus von Seydisfjördur im Westen Islands in eine weltweit einmalige, mondähnliche Hochebene an den Myvatn, dem "Mückensee". Seine vierzig Quadratkilometer liegen in einer der schönsten Regionen der Insel mit blubbernden Schlammlöchern und heißen, schwefelhaltigen Quellen mitten in einer zerklüfteten Lava-Landschaft - ein olfaktorisches Erlebnis : Es stinkt !.

Weiterlesen

Vogelkunde - Tag und Nacht unterwegs

Vogelkunde - Tag und Nacht unterwegs

Entsprechend ihrem unterschiedlichen Flugvermögen und ihren Nahrungsbedürfnissen haben Vögel auch verschiedene Zugstrategien entwickelt. So können sich die nordischen Gänse als Herbst- und Wintergäste an der schleswig-holsteinischen Westküste als große und relativ schwere Tiere nur in der Luft halten, wenn sie mit schnellem Flügelschlag fliegen. Daher benötigen sie auch für kurze Strecken erheblichen Brennstoff, was dazu führt, dass sie häufig und oft auch für mehrere Tage rasten müssen, um sich neue Reserven anzufressen.

Weiterlesen

Vogelkunde - Der australische Krieg gegen die Emus

Vogelkunde - Der australische Krieg gegen die Emus

Als wir vor geraumer Zeit auf der heute durch entsetzliches Leid bekannt gewordenen griechischen Insel Lesbos der Vogelbeobachtung nachgingen, besuchten wir auch das interessante Kloster Limonos, das den Namen des orthodoxen wie katholischen Heiligen Ignatius trägt. Von hier hat man einen herrlichen Blick auf die Bucht von Kaloni und die Salinenfelder; in den Klostermauern waren auch Nachtgreife wie Steinkauz und Zwergohreule zu beobachten, und in einem Strommast hatte erstaunlicherweise ein Mittelspecht seine Bruthöhle geschlagen.

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.